Schulschach im Städtischen Gymnasium

64 Schülerinnen und Schüler fanden sich heute im Städtischen Gymnasium Bad Segeberg ein um in zwei Gruppen (Grundschüler bzw. Schüler von weiterführenden Schulen) Punkte, Pokale, Medaillien und Urkunden einzusammeln. Bei den weiterführenden Schulen konnte sich der Favorit Baran Yüksel (Ida-Ehre-Schule) glasklar mit 9 aus 9 (!) durchsetzen. Bei den Spielern ohne Dwz siegte Pascal Lubrich (St. Gymnasium Bad Segeberg) der insgesamt einen sehr guten Platz 9 erreichte. Bestes Mädchen wurde Najat Tabakh (Gesamtplatz 7) von der Theodor-Mommsen-Schule.

Kreuztabelle 77.SST

Bei den 34 Grundschülern (und zwei Kindergartenkindern!) war es deutlich enger an der Spitze: Janne Peter Peters (Waldorfschule Kaltenkirchen) und Hilko Schwerdtfeger (Grundschule Bad Schwartau) erreichten beide 6 aus 7 bei jeweils zwei Remisen. Aufgrund der besseren Zweitwertung konnte sich Janne Peter Platz sichern. Bestes Mädchen bei den älteren Grundschülern wurde Silan Yilmaz von der Stadtschule Bad Oldesloe. Erster der jüngeren Grundschüler wurde der Erstklässler (!) Matti Jesper Peters (Waldorfschule Kaltenkirchen). Bestes Mädchen bei den Jüngeren wurde mit Violetta Janiak ebenfalls eine Erstklässlerin von der Grundschule Sereetz die ihr erstes (!) Turnier spielte.

Kreuztabelle 11. GSS

Dieser Beitrag wurde unter Schulschach abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Please leave these two fields as-is:

Protected by Invisible Defender. Showed 403 to 85.199 bad guys.