Einladung zur Vereinsmeisterschaft der Segeberger Schachfreunde

In diesem Jahr beginnt unsere Segeberger Vereinsmeisterschaft am Donnerstag, den 13.12.2018! 

Geplant sind 7 Runden Schweizer System mit einer Bedenkzeit von 90 Minuten für 40 Zügen und 30 Minuten für den Rest. Wer zu den Terminen erscheint, wird auch ausgelost, ansonsten nicht, sodass nicht alle geplanten 7 Runden mitgespielt werden müssen, sondern auch weniger möglich sind. Start der Runde ist immer um 19:30 in der Jugendakademie (Marienstraße 31, 23795 Bad Segeberg).

Geplante weitere Termine sind der 20.12.2018, der 10.01.2019, der 17.01., der 31.01., der 07.02. und der 14.02.2019. Ergebnisse und Paarungen werden auf der Homepage der Segeberger Schachfreunde veröffentlicht.

Dieses Turnier wird nicht nach DWZ ausgewertet. Anmeldung bitte per Mail an den Turnierleiter.

Vereinsmeiserschaft 2019

Veröffentlicht unter Schachfreunde | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Elfriede bei der Seniorenmeisterschaft in Binz

Elfriede spielt derzeit erfolgreich bei den 18. Offene Senioren Schach Einzelmeisterschaft Mecklenburg-Vorpommern 2018 in Binz mit und hat bereits 1,5 Punkte geholt. Wir drücken ihr die Daumen, das in den verbliebenen Runden noch weitere Punkte hinzukommen! Auf der Homepage zur Meisterschaft können ihre Ergebnisse verfolgt werden.

Veröffentlicht unter Senioren | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Erfolgreicher Jugendpunktspieltag

Trotz vieler insbesondere krankheitsbedingter Absagen wurde die 3. Runde der Jugendligen mit 3 Mannschaftssiegen sehr erfolgreich abgeschlossen. In der Jugendlandesliga empfingen die Segeberger Jugendlichen den Aufsteiger aus Hademarschen und schenkten ihnen als Willkommensgruß gleich einen kampflosen Punkt an Brett 6. Yannic (1), Jan Luca (2), Tönjes (4) und Samir (5) konnten dann aber sicher punkten, so dass am Ende ein sicheres 4-2 steht.

Auch die Jugendbezirksklasse musste leider ein Brett (Brett 2) freilassen. Die verbliebenen drei machten ihre Sache aber sehr gut: Finn (1) und Elias (3) gewannen sowohl die Hin- als auch die Rückrunde und Pascal (4) remisierte im Hinspiel zum 2,5-1,5 Sieg und rang in der Rückrunde seinen Gegner nieder, so dass die Rückrunde mit 3-1 gewonnen wurde.

Veröffentlicht unter Jugendligen | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Unterstützung des Fördervereins durch Einkäufe bei Amazon

Liebe Freunde und Förderer des Segeberger Jugendschachs, bitte unterstützen Sie durch Smile.Amazon mit Ihren Einkäufen bei Amazon den Förderverein. Geben Sie bei Amazon als zu fördernden Verein bitte uns an.

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Unterstützung des Fördervereins durch Einkäufe bei Amazon

Mit gooding.de den Förderverein unterstützen

Das Prinzip von Gooding ist einfach: Entweder kannst du den Segeberger Schachfreunden eine Spende zukommen lassen oder du unterstützt ihn durch deinen gewöhnlichen Online-Einkauf mit einer Prämie. Diese Prämie wird von den teilnehmenden Shops gezahlt, wenn ein vermittelter Einkauf über Gooding stattfindet. Dabei ist das Angebot ist für Vereine und Nutzer komplett kostenlos. Um mit einem Prämien-Einkauf zu helfen, musst du einfach einen Shop auswählen und dich dann für einen guten Zweck deiner Wahl entscheiden. Im Anschluss kaufst du ganz normal ein, der Einkauf kostet dadurch keinen Cent mehr. Spätestens nach 3 Tagen erhalten wir dann eine Prämienmeldung vom jeweiligen Shop, die wir dem von dir ausgewählten Verein oder Projekt gutschreiben. Einfach über gooding.de über die Shops einkaufen gehen und den Verein der Freunde und Förderer des Segeberger Jugendschachs unterstützen!

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Mit gooding.de den Förderverein unterstützen

1 Mannschaftspunkt für die Segeberger

Zur heutigen 3. Runde in den Ligen empfingen die Segeberger in der Landesliga den SK Norderstedt 2, in der Verbandsliga A den Husumer SV und in der Bezirksklasse Ost den Lübecker SV 8 im Städtischen Gymnasium Bad Segeberg.

Alle drei Gegner waren nominell deutlich stärker aufgestellt, so dass die Devise herausgegeben wurde: das Beste draus machen! Und alle drei Mannschaften kämpften auch gut und erspielten zum Teil sehr erfreuliche Ergebnisse. In der Landesliga konnte z.B. Yannic gegen Fidemeister Viktor Polischuk gewinnen und auch Ewgenij erreichte einen vollen Punkt zu dem sich noch die beiden Remisen von Jonas und Wolfgang fügten. Am Ende dann eine erwartete Niederlage mit 3-5, die aber bei der Aufstellung von Norderstedt durchaus hätte höher ausfallen können.

Die 2. Mannschaft hatte durch die Abgabe von Wolfgang und Ewgenij an die Erste etwas mit Personalschwierigkeiten zu kämpfen. Um so erfreulicher, dass die Husumer nur zu siebt kamen und uns Sabrina dadurch schnell kampflos in Führung brachte. Und dann setzte sich die Prophezeiung von Stephan von der Rückfahrt aus Burg durch. Er hatte auf der Heimfahrt gesagt, dass nach einer 3-5 und 3,5-4,5 Niederlage gegen Husum auf jeden Fall ein 4-4 herauskommen würde und er gegen Husum dann auch endlich mal gewinnen würde. Und was soll man sagen: beides ist heute eingetreten: Jan-Luca, Yannick und auch Stephan konnten ihre Partien gewinnen und sicherten der 2. Mannschaft damit den ersten Mannschaftspunkt und Husum spielte (wie schon in den ersten beiden Runden) wieder einmal 4-4 :-)

Aufgrund eines Missverständnisses spielte die 3. Mannschaft leider nur zu siebt gegen sieben Lübecker. Samir (kampflos) und Rudi holten volle Punkte und Günter und Jürgen Wolf steuerten noch Remisen zu 3-5 Niederlage bei.

 

Veröffentlicht unter Ligen | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für 1 Mannschaftspunkt für die Segeberger

2:2 zum Auftakt der Frauenlandesliga gegen HSK 4

Im ersten Spiel der Frauenlandesliga der neuen Saison empfingen die Segeberger Frauen die 4. Mannschaft des Hamburger SK zu einem ausgeglichenen Mannschaftskampf. Nachdem Stella (Gastspielerin aus Trittau, Brett 2) die Segebergerinnen in Führung gebracht hatte, konnten die Hamburgerin an Brett 4 erst ausgleichen und dann an Brett 3 sogar mit 2-1 in Führung gehen. Annika (1) konnte dann ihre Stellung Stück für Stück weiter ausbauen und am Ende sicher zum Sieg und Mannschaftsremis (2-2) verwerten.

Ergebnisse

 

Veröffentlicht unter Frauen, Ligen | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für 2:2 zum Auftakt der Frauenlandesliga gegen HSK 4

2 klare und eine knappe Niederlage

Die 1. Mannschaft trat heute in der Landesliga zu siebt beim Aufstiegsfavoriten SK Doppelbauer Kiel an und verlor deutlich mit 2-6. Yannic (Brett 3) spielte einen schönen Sieg heraus und Jonas (5) und Bernd (7) sicherten sich gegen ihre ebenfalls stärkeren Gegner jeweils ein Remis.

Die 2. Mannschaft durfte heute ins beschauliche Burg in Dithmarschen fahren, um sich einem ebenfalls stärkeren Gegner zustellen. Es wurde ein bis zum Ende enger Kampf. Nach einer ruhigen Punkteteilung durch Martin (2) folgte ein schönes zweizügiges Matt durch Ewgenij (3). Kurz darauf musste sich dann leider Dennis (8) geschlagen geben, ehe Wolfgang (1) ein weiteres Remis zum Zwischenstand von 2-2 beisteuerte. Im folgenden passierte lange Zeit nichts mehr. Dann griff leider Stephan (6) daneben und auch Patrick (4) überzog seine Partie, so dass es plötzlich 4-2 für Burg stand. Andreas (5) und Jan Luca (7) kämpften noch um das Mannschaftsremis, wobei Jan Luca seine eher remisliche Partie tatsächlich noch gewinnen konnte und Andreas letztendlich doch ins Remis einwilligen musste. Alles in allem eine knappe 3,5 – 4,5 Niederlage wo durchaus mehr drin war.

Die 3. (Senioren-)mannschaft geriet heute in der Bezirksklasse Ost beim SV Bad Schwartau heftig unter die Räder. Zwei Remis durch Rudi (3) und Samuel (7) war das einzig zählbare was heute überblieb.

 

Veröffentlicht unter Ligen | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für 2 klare und eine knappe Niederlage

Schulschach im Städtischen Gymnasium

64 Schülerinnen und Schüler fanden sich heute im Städtischen Gymnasium Bad Segeberg ein um in zwei Gruppen (Grundschüler bzw. Schüler von weiterführenden Schulen) Punkte, Pokale, Medaillien und Urkunden einzusammeln. Bei den weiterführenden Schulen konnte sich der Favorit Baran Yüksel (Ida-Ehre-Schule) glasklar mit 9 aus 9 (!) durchsetzen. Bei den Spielern ohne Dwz siegte Pascal Lubrich (St. Gymnasium Bad Segeberg) der insgesamt einen sehr guten Platz 9 erreichte. Bestes Mädchen wurde Najat Tabakh (Gesamtplatz 7) von der Theodor-Mommsen-Schule.

Kreuztabelle 77.SST

Bei den 34 Grundschülern (und zwei Kindergartenkindern!) war es deutlich enger an der Spitze: Janne Peter Peters (Waldorfschule Kaltenkirchen) und Hilko Schwerdtfeger (Grundschule Bad Schwartau) erreichten beide 6 aus 7 bei jeweils zwei Remisen. Aufgrund der besseren Zweitwertung konnte sich Janne Peter Platz sichern. Bestes Mädchen bei den älteren Grundschülern wurde Silan Yilmaz von der Stadtschule Bad Oldesloe. Erster der jüngeren Grundschüler wurde der Erstklässler (!) Matti Jesper Peters (Waldorfschule Kaltenkirchen). Bestes Mädchen bei den Jüngeren wurde mit Violetta Janiak ebenfalls eine Erstklässlerin von der Grundschule Sereetz die ihr erstes (!) Turnier spielte.

Kreuztabelle 11. GSS

Veröffentlicht unter Schulschach | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Schulschach im Städtischen Gymnasium

erneute Niederlage in der Jugendlandesliga

In der Jugendlandesliga gab es gegen sehr stark aufgestellte Harksheider eine deutliche 1-5 Niederlage. Nur Samir (Brett 6) konnte mit seinem Sieg die Höchststrafe verhindern. In der Jugendbezirksklasse Ost trat die 2. Mannschaft aufgrund eines kurzfristigen Ausfalls nur zu dritt beim SV Bad Oldesloe an. Nach einer knappen Niederlage im Hinspiel (Remis von Samuel (1) und Sieg von Jelte(2)) konnten Samuel und Jelte im Rückspiel beide gewinnen und so ein Mannschaftsremis sichern.

Veröffentlicht unter Jugendligen | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für erneute Niederlage in der Jugendlandesliga